< Zurück    Startseite > Der Nischen ...

Leasing – Druckmaschine / Grafische Palette

3/2016

Der Nischenanbieter für Haftetiketten rüstet auf

Druckerei Proppe Neumünster investiert in Ryobi 524 GX von K&R Garbsen

Seit rund 60 Jahren druckt Proppe Schallplatten-Etiketten und hat sich hierdurch im Markt auch einen Namen als Etiketten-Spezialist verschafft. Der erneute Boom der Schallplatte verlangte nach neuen Produktionsmitteln.

Seit dem Jahr 1863 und somit bereits seit fünf Generationen wurde die Druckerei Proppe in Neumünster jeweils vom Vater an den Sohn übergeben. Geschäftsführer Wolf-Dieter Proppe verändert diese Tradition mit der Berufung von Michael Eckert zu seinem Nachfolger, nachdem dieser sich seit 2006 als Kundenberater im Betrieb unentbehrlich gemacht hatte. Dabei verfolgen beide das Ziel, den Betrieb aus dem ruinösen Normalmarkt herauszuführen und durch die Spezialisierung in der Herstellung von Etiketten und Aufklebern einen erfolgreicheren Weg zu gehen. Mit nur noch 20 Prozent Akzidenzen im Auftragsbuch scheint dies bereits gelungen zu sein.

Rund 1.000 m2 Produktionsfläche stehen der achtköpfigen Druckerei Proppe in der Fehrmannstraße 7 in Neumünster zur Verfügung.

Mehr Etiketten – mehr Aufkleber

Mit der Renaissance der Vinyl- Schallplatten kann Proppe wieder vermehrt der Produktion von runden Etiketten für Langspielplatten und Singles nachgehen, deren Herstellung man hier bereits seit 60 Jahren beherrscht. Die Stanzkanten müssen hierbei fusselfrei sein und das Loch muss absolut mittig sitzen. Nur so können diese Etiketten beim Pressen der Schallplatten qualitätsvoll mit verschweißt werden. Die gute Auftragslage bei dieser Etiketten-Variante und den zahlreichen Aufkleber-Spezialtäten von Proppe veranlassten Wolf-Dieter Proppe und Michael Eckert, die Druckkapazität des Betriebs zu erhöhen.

Eine schnelle Investition

Von Anfang an in den Plan involviert waren der K&R Graphischer Fachhandel aus Garbsen und zur Finanzierung die Dresdener Elbe-Leasing unter der Leitung von Thomas Grübner und deren norddeutschen Vertreter John Vaintzettel. Hans-Peter Dahme vom K&RVertrieb hatte schnell eine Maschine vom Typ Ryobi 524 GX zum optimalen Einsatz bei Proppe parat und bot sogleich die Option zum Nachrüsten mit einer LED-UV-Trocknung an, die in jedem Fall das Druckhaus zu gegebener Zeit annehmen will und damit noch kürzere Durchlaufzeiten erreichen wird. Den genauen Werteverlauf der Ryobi-Maschine kennend und die innerbetriebliche Risikoabwägung einbeziehend, ergaben bei der Elbe-Leasing ebenso schnell grünes Licht für eine unproblematische Finanzierung. Die vorhandene Geschäftsbeziehung und das Wissen um die vielen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekräftigten die Entscheidung.

 

Papier und Folie für jeden Einsatz

Neben Spezialitäten wie Computer- Etiketten (Inkjet, Laser, Kopierer), blickdichten Überklebern, Sandwich-Etiketten, Sticker- Bögen oder Hinterglasaufklebern produziert Proppe vermehrt Aufkleber mit schwachem oder gar keinem Klebstoff, als da sind die drei Varianten:  SoftStick – ein Aufkleber mit super-schwachem Klebstoff, der keine Klebereste hinterlässt und auf allen Untergründen innen und außen hält.  PlanStick – ein Aufkleber, der mit mikroskopisch kleinen Saugnäpfen auf allen glatten Flächen dauerhaft hält und sich ohne Spuren zu hinterlassen abnehmen und wieder anbringen lässt.  VariStick – eine elektrostatische Folie, die sich überall von beiden Seiten her anbringen und sogar hin- und herschieben lässt. Die Haftkraft lässt je nach Untergrund erst nach Wochen oder Monaten nach. Mit mehr als 200 bereits vorhandenen Stanzformen und einer soliden Internet-Präsentation unter der Webadresse www.druckerei-proppe.de, ist das Unternehmen aus Neumünster ein spezialisierter Produzent für Agenturen, Druckereien und Endkunden aus allen Branchen.

 

Druckerei Proppe Tel. 0 43 21 / 89 77

www.druckerei-proppe.de

K&R Graphischer Fachhandel Tel. 0 51 31 / 9 10 51

Elbe-Leasing Tel. 03 51 / 8 80 42 76 N

 

Mehr Leistung durch einen hohen Automatisierungsgrad zeigt die von K&R eingebrachte Ryobi 524 GX und stellt dies vom ersten Tag an unter Beweis.

V.l.: John Vaintzettel von der Elbe-Leasing, Hans-Peter Dahme vom K&RVertrieb, Geschäftsführer Wolf-Dieter Proppe und Kundenberater sowie Nachfolger in spe Michael Eckert an der neu installierten Ryobi 524 GX.

Am Leitstand der Ryobi 524 GX sind sich der Drucker Ralf Schönknecht und Michael Eckert einig: Als Erweiterungsinvestition hat sich die Maschine bereits bewährt und wird mit einer LEDUV- Trocknung noch attraktiver.

Klotzscher Hauptstraße 1

01109 Dresden

Deutschland

 

Kontakt:  Herr Grübner

Tel.:   0351 – 880 42 76

Fax:   0351 – 880 50 10

Mail:  info(at)elbe-leasing.de